WELCOME GUEST ( log in | register ) Menü/Sitemap   
  • pre potter rpg · 1978 · 16+ (ab 18 empfohlen)
    „Es wird immer schlimmer. Und das Ministerium scheint von all dem nichts wissen zu wollen. Jegliche deiner Warnungen stießen auf taube Ohren, Albus.“, die Stimme der sonst so disziplinierten und strengen Hauslehrerin hatte einen unsicheren, zweifelnden Ton angenommen und der Schulleiter wusste augenblicklich, welch unzählige Gedanken das Leben von Minerva McGonagall derzeit erschwerten.
    Über England schien sich ein ungeheurer Sturm zusammenzubrauen. Etwas so Gigantisches, das - wenn es erst einmal seinen Höhepunkt erreicht hätte - niemand mehr in der Lage wäre aufzuhalten. [...]
    storyline
    Und hier könnte dann ein Storylineausschnitt hin oder was anderes. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr,  sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat,  sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.
  • away
  • Open Threads
THE PRICE WE PAY
Welcome honey!
Um uns ein bisschen besser kennenzulernen, kannst du gern in unserer Chatbox vorbeischauen,  dafür haben wir einen Gastzugang erstellt.

Gast-Login (1! Klick)


Ich habe mein Passwort vergessen!

Missing Ladies
LOADING..

missing gentlemen

LOADING..

Groups & Canons
LOADING..
Umfrage

Dein Eindruck von unserem Board?

 
 
 
 
 
 

Ergebnis anzeigen


Wir freuen uns natürlich auch über ein ausführlicheres Feedback!

Offene Szene hinzufügen
Mit dem Klicken auf "Eintragen" wird automatisch ein Beitrag im Thema "Open Threads" erstellt, prüfe also vorher, ob du alles Notwendige eingetragen hast.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder müssen mindestens ausgefüllt werden!

Kurze Beschreibung*
Wo und wann spielt es sich ab, etc..
Charaktere*
Wer ist schon dabei?
Wanted*
Kann jeder hinzustoßen oder nur bestimmte Charagruppen? Und wie viele maximal?
Sonstiges
Gibt es eine Besonderheit wie Kurzpostings, etc..?

Abbrechen & Schliessen
Tracker-Code generieren
Die Charaktere
Deinen AUSGENOMMEN!
Datum
Behalte das Format bei
Ungefähre Uhrzeit
Tageszeit geht auch
Ort der Szene
Kurzbeschreibung
Status
Kopiere den gesamten Code (Strg+C) und geh dann zu , um ihn einzufügen.

Abbrechen & Schliessen
Eine Beziehung hinzufügen
Diese Funktion ist für nach der Absprache gedacht, um eure Beziehung abzuklären, kannst du einen ganz normalen Beitrag erstellen.
Mit dem Klicken auf "Eintragen" wird automatisch ein Beitrag in diesem Thema erstellt, prüfe also vorher, ob du alles Notwendige eingetragen hast.

Name deiner Figur
Der volle Name
Blutsstatus/Rasse
Das Alter
Bitte als Zahl
Schulhaus/Beruf
Optimal wäre ENGLISCH
Dein Text

Abbrechen & Schliessen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

 add open thread get tracker code add relation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

offline
avatar
witch

Charakter der Figur
: We may be old enough to know better, but we're too young to care.
Veela

Als Veela bezeichnet man in der magischen Welt, Frauen, die in der Lage sind mit ihrer bloßen Schönheit - aber auch ihrem Gesang und ihrem Tanz - die Männer reihenweise in ihren Bann zu ziehen. Sie zu verführen und zu manipulieren.

Aussehen

Jene magischen Geschöpfe beschreibt man oft als feenähnliche Frauen mit langen, weißgoldenen Haaren. Porzellanener Haut und einer zierlichen, wunderschönen Figur, die ihr zweifelsfrei zu perfekter Vollkommenheit verhilft. Wenn Veelas allerdings wütend sind, bleibt von ihrer sonstigen Schönheit nicht sonderlich viel übrig. Dann verwandeln sie sich nämlich in hässliche, geierartige Wesen mit schuppigen Flügeln und schleudern Feuerbälle auf ihre Gegner.

Merkmale

1. Veelas sind grundsätzlich weiblich und können ihre Veela-Magie weitervererben.
2. Nach 3-4 Generationen hat das Blut keine Auswirkung mehr auf die weiteren Nachkommen.
3. Weibliche Nachkommen von Veelas haben helles Haar und die Gabe, vor allem Männer um den Finger zu wickeln, jedoch bloß in (sehr) abgeschwächter Form.
4. Männliche Nachkommen haben helles Haar, ansonsten aber zeigen sich keine Fähigkeiten. Da sie Veela-Blut in sich tragen, geben sie die Magie trotzdem an ihre Kinder weiter.

Einschränkungen

1. Veelas sind im Forum generell nicht spielbar. Charaktere, die durch diverse Verwandte Veela-Gene besitzen, sind allerdings erlaubt.
2. Charaktere mit Veela-Genen können definitiv keine Reinblüter sein.
Metamorphmagus

Die Bezeichnung Metamorphmagus setzt sich aus dem griechischen Wort „metamorph“ (Gestalt wandeln) und dem englischen „magus“ (Magier) zusammen. Personen mit jener Eigenschaft können ihr Aussehen also willentlich und ohne Zauberstab nach ihrem eigenen Belieben verändern. Hierzu genügt es lediglich, kurz die Augen zu schließen und sich genauestens drauf zu konzentrieren, wie  die gewünschte Gestalt auszusehen hat.

Merkmale

1. Diese magische Fähigkeit ist angeboren - somit also erblich bedingt - und nur sehr wenigen Zauberern und Hexen vorbehalten.
2. Ein Metamorphmagus kann sich auch für eine partielle Gestaltveränderung entscheiden. So beschränkt sich der Zauber nur auf einzelne Teile seines Körpers, wie beispielsweise das Einfärben und Verlängern bzw. Verkürzen der Haare.

Einschränkungen

1. Trotz etwaiger und möglicherweise auch großer Veränderungen, dürfen Charaktere mit  dieser Besonderheit dennoch nur eine Avatarperson besitzen und zwar die, die ihr normales Aussehen wiederspiegelt.
Fähigkeiten

Wir haben uns auf wesentliche Infos beschränkt, solltest du also eine Fähigkeit für deine Figur in Betracht ziehen, informiere dich bitte noch genauer im Internet oder frage beim Team nach.

Wir schränken erst einmal keine der Fähigkeiten in ihrer Häufigkeit im Board ein. Solang es plausibel in der Bewerbung erklärt wird, lassen wir Besonderheiten auch zu. (Ausnahmen werden in diesem Thema vermerkt)
Dein Chara kann auch mehrere Fähigkeiten besitzen, allerdings solltest du darauf achten uns keine Mary Sue zu präsentieren.

Stablose Magie

Diese Art der Magie ist ziemlich unberechenbar und kann nur von mächtigen und sehr disziplinierten Hexen und Zauberern ausgeführt werden. Schüler können diese Art des Zauberns also kaum meistern.

Ungesagte Zauber

Ab der 6. Klasse lernt man in Hogwarts ungesagte Zauber anzuwenden, es kam also jeder schon damit in Berührung. Allerdings ist diese Art des Zauberns schwierig und erfordert einiges Können und Übung, kein Schüler kann es also bereits perfekt beherrschen. Einige Zauberer erlernen diese Fähigkeit auch niemals.

Legilimentik

Mit diesem Zauber ist es möglich, andere Personen zu durchschauen. Er erlaubt nicht nur das Lesen der Gedanken, sondern offenbart verborgene Gefühle, Erfahrungen und geheimste Wünsche.

Da der Zauber leicht unverantwortlich eingesetzt werden kann, wird er in Hogwarts nicht gelehrt. Schüler können diesen Zauber daher in der Regel nicht beherrschen und müssen ihn im späteren Leben im Selbststudium oder - je nach Beruf - in ihrer Ausbildung erlernen.

Okklumentik

Dieser Zauber ermöglicht es, sich vor dem Legilimens Zauber zu schützen, indem er die eigenen Gedanken und Gefühle vor anderen abschirmt.

Der Zauber ist schwer zu erlernen und erfordert enorme Willensstärke. In Hogwarts wird er nicht gelehrt. Schüler können diesen Zauber daher in der Regel nicht beherrschen und müssen ihn im späteren Leben im Selbststudium oder - je nach Beruf - in ihrer Ausbildung erlernen.

Patronus Zauber

Der Zauber wird eingesetzt, um sich vor Dementoren und  Lethifolds zu schützen.  Er wird mit Hilfe des Zauberspruchs "Expecto Patronum" und der Kraft einer besonders glücklichen Erinnerung erzeugt.

Wirklichen Schutz bietet nur ein gestaltlicher Patronus. Dieser stellt sich immer in der selben Tiergestalt dar und ist sehr schwer zu erschaffen. Daher beherrscht die Mehrheit der Hexen und Zauberer den Patronuszauber auch nicht.

Animagus

Ein Animagus ist in der Lage sich ohne Zauberstab in ein Tier zu verwandeln. Welches hängt von der Persönlichkeit ab und ist daher weder wähl- noch veränderbar.
Alle Animagi stehen in der Pflicht sich im Ministerium registrieren zu lassen.

Der Zauber ist sehr schwer zu erlernen und wird in Hogwarts nicht gelehrt. Schüler können diesen Zauber in der Regel nicht beherrschen und auch bei Erwachsenen ist es eine Seltenheit.

Wahrsagen

Obwohl es in Hogwarts unterrichtet wird, kann wirkliche Wahrsagekunst nicht erlernt werden, sofern man keine Veranlagung dazu hat. Eine solche Veranlagung - auch das "innere Auge" genannt ist sehr selten und meist nicht "auf Knopfdruck" abrufbar.

Widerstand gegen den Imperius-Fluch

Der Imperius zählt zu den Unverzeihlichen Flüchen und wird in Hogwarts nicht unterrichtet, daher beherrschen ihn hauptsächlich Anhänger der Schwarzen Magie.
Der Widerstand gegen diesen Fluch ist möglich, aber sehr schwer und erfordert enorme Willensstärke. Man kann es unmöglich erlernen, ohne den Zauber auferlegt zu bekommen, da dies jedoch verboten ist, ist es eine kaum beherrschte Fähigkeit.

Fremdsprachen

In Hogwarts wird nur "Alte Runen" unterrichtet, sonstige Sprachen müssen sich im Selbststudium angeeignet werden.

Bekannte Fremdsprachen der magischen Welt: Alte Runen, Meerisch, Koboldogack, Troll, Parsel*

*Parsel ist nicht erlernbar, sondern angeboren. Die Fähigkeit ist ausgestorben und wird nur noch von Tom Riddle beherrscht.

POST #161 - Admin am 28/11/2014, 22:07

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten